Die Landbank bei uns

11 Was müssen Sie darüber hinaus beachten? Tragen Sie stets Handschuhe! Ganz egal, ob bei der Auslage der Köder oder beim Entfernen der toten Tiere. Füllen Sie die Köderplätze immer wieder nach. Wenn diese über min- destens sieben Tage unverändert bleiben, können Sie davon ausgehen, dass Sie die Tiere erfolgreich bekämpft haben. Bei Fragen aller Art steht Ihnen das Team der Raiffeisen Ware jederzeit gerne zur Verfügung. Gerade im Winter ist es vermehrt zu hören: das Ra- scheln in Kellern, Fluren oder kleinen Kammern. Mäuse und Ratten ziehen sich in die warmen Häuser zurück, um sich dort vor der Kälte zu schützen. Aber die kleinen Tiere können gefährlich sein, denn sie übertragen Krankheiten, machen Lebensmittel ungenieß- bar, beschädigen Gegenstände und greifen Bauwerke an. Daher ist es gut zu wissen, wie Sie die kleinen Nager be- kämpfen können. Mäuse Mäuse können – anders als Ratten – nicht zwischen einer neuen Nahrung und den daraus resultierenden Todesfällen verknüpfen. Daher sollten möglichst viele kleine Fallen mit Futterstationen aufgestellt werden. Wichtig ist hierbei, dass keine alternativen Nahrungsquellen in der Umgebung sind. Als besonders effektiv hat sich der Wirkstoff Alphachlo- ralose erwiesen. Dieser frei verkäufliche Wirkstoff erzeugt bei den Mäusen einen schläfrigen Effekt. Die Tiere sterben schmerzfrei durch Unterkühlung. Ratten Ratten stehen neuen Nahrungsquellen immer sehr skep- tisch gegenüber. Meist schicken sie ein rangniedriges Tier vor, um die neue Futterquelle zu testen. Haftet zum Beispiel noch menschlicher Geruch an dem Köder, markiert ihn die Ratte mit Urin und warnt so ihre Artgenossen. Daher sollten Sie meist wenige Futterstellen mit vielen Ködern ver- teilen. Dabei ist der Wirkstoff Coumatetralyl besonders ef- fektiv. Seine Wirkung setzt nach etwa drei bis vier Tagen ein und tötet die Ratte schmerzfrei durch inneres Verbluten. Zuverlässig und immer einsatzbereit: der neue Transporter der Ware. Für die Landwirte in der Region ist die Anschaf- fung eine Erleichterung, oft fehlt es an Zeit, in den nächst- gelegenen Markt zu fahren. Wir kommen Ihnen dabei entgegen – im wahrsten Sinne des Wortes. Ganz egal, ob Düngemittel, Saatgut oder Viehfutter – mit dem Transpor- ter kommt die Ware schnell zum Kunden. Sie möchten etwas bestellen? Dann wenden Sie sich an unser Team unter 09293 942-36 Raiffeisen Ware Schutz vor Mäusen und Ratten Der neue Transporter für jeden Bedarf Im Angebot: Rodicum Ratten-Portionsköder 50x10 Gramm Normalpreis: 19,99 Euro, bis Ende Dezember: 16,99 Euro (solange der Vorrat reicht) Mäuse-Getreideköder Flash Grain 20x10 Gramm 13,99 Euro, 8x10 Gramm 7,99 Euro

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjg1NzA=